Während des Aufenthaltes

So kann sich Ihre Zeit bei uns gestalten

Wenn Sie das erste Mal Ihre Station besuchen, geben Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen umfassenden Überblick und erklären Ihnen die Tagesabläufe. Diese fragen Sie auch nach Ihren Lebensgewohnheiten und Ihrem Unterstützungsbedarf – denn wir wollen Sie während Ihres Aufenthaltes optimal versorgen.

Ihre Sicherheit steht an oberster Stelle

Zum Zweck der eindeutigen Patientenidentifikation erhalten Sie bei uns ein Armband, das die Patientensicherheit erhöht, da es Verwechslungen ausschließt. Wir bitten Sie, das Patientenarmband während des gesamten Aufenthaltes zu tragen.

Bitte vergessen Sie nicht, sich bei den Mitarbeitern des Pflegedienstes abzumelden, wenn Sie die Station verlassen. Während der Visiten und den Behandlungszeiten bleiben Sie bitte auf Ihrem Zimmer. Aus versicherungstechnischen Gründen sollten Sie das Krankenhausgelände nicht verlassen.

Mittagsruhe ist von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Im Interesse aller Patienten herrscht ab 22:00 Uhr Nachtruhe.

Aufklärung und Zustimmung

Die heutigen Behandlungsformen und die medizinische Fachsprache sind für Laien oft unverständlich und schwer durchschaubar. Sie haben das Recht, über Ihre Erkrankung und alle Behandlungsmöglichkeiten genau informiert zu werden. Unsere Ärztinnen und Ärzte klären Sie gerne auf. Zögern Sie bitte nicht nachzufragen, wenn Ihnen etwas nicht ganz klar ist oder wenn Sie verunsichert sind. Ihre behandelnden Ärzte sind auch grundsätzlich verpflichtet, vor jedem größeren Eingriff Ihre schriftliche Zustimmung einzuholen. Das heißt es geschieht nichts, was Sie nicht wollen.

Zimmer

Wir legen Wert auf ein freundliches und helles Ambiente und wollen, dass Sie sich in unseren Räumen rundum wohlfühlen. Standard sind Zwei- und Dreibettzimmer, die mit Radio und Fernseher ausgestattet sind, die Sie gratis nutzen können. An jedem Bett steht ein Telefon, das an der Rezeption gegen 10 Euro Pfand angemeldet werden kann. Die Bereitstellung kostet einen Euro am Tag, jede Einheit 0,10 Euro.

Wahlleistungszimmer

Neben den ärztlichen Wahlleistungen können Sie Ihren Aufenthalt noch angenehmer gestalten, indem sie gesondert berechenbare nicht-medizinische Wahlleistungen in Anspruch nehmen. In einem komfortablen Ambiente können Sie sich wohlfühlen und schnell wieder genesen. So stehen Ihnen in jedem der vier Standorte des Klinikums Weser-Egge eine hochwertige ausgestattete Wahlleistungsstation zur Verfügung. Die Ein- oder Zweibettzimmer bieten mit elektrisch verstellbaren Betten, bequemen Sitzgelegenheiten, Wertschließfach und Kühlschrank den Komfort eines Hotels. Im noblen Badezimmer liegen Handtücher, Bademantel, Fön und eine Kulturtasche für Sie.

Alle weiteren Details finden Sie unter dem Punkt Wahlleistungen und in unserer  Broschüre "Wahlleistungen" (PDF) .

 

Essen und Trinken

Gesundes Essen ist eine Stärkung, die Sie für Ihre Genesung brauchen. Die Ernährung nimmt in vielerlei Hinsicht einen hohen Stellenwert in der stationären Behandlung ein. Deshalb kocht unser Küchenteam noch selbst – an unserer modernen Zentralküche in Steinheim. Mit dem "Cook & Chill"-Verfahren kommt Ihr Essen frisch und heiß auf den Tisch - alle wichtigen Nährstoffe bleiben erhalten. Sie können täglich zwischen verschiedenen Menüs wählen. Bei der Speisenauswahl unterstützt Sie gerne eine unserer Befragungsassistentinnen. Wir legen dabei besonderen Wert auf Vielfalt und den Einsatz frischer, regionaler Produkte, auch um auf Zusatzstoffe möglichst zu verzichten.

Kompetente Diätberatung

Besonders bei Erkrankungen des gesamten Verdauungstraktes, bei Störungen des Fett- und Kohlehydratestoffwechsels, Herz- Kreislauferkrankungen und Übergewicht spielt gesunde Ernährung eine wichtige Rolle. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich zu informieren und individuell durch unsere Diätassistentinnen beraten zu lassen. Die Terminabsprache erfolgt über die Befragungsassistentinnen oder wird über die Pflegemitarbeiter, in Absprache mit dem behandelnden Arzt, für Sie vorbereitet.

Zur Abwechslung in unsere Caféteria

Wenn Sie Ihr Zimmer verlassen möchten, finden Sie in unserer Caféteria Abwechslung und Entspannung – bei Speisen und Getränken, Kuchen, Süßwaren und Zeitschriften. Insbesondere wenn Sie Besuch von Ihrer Familie und von Freunden bekommen, können Sie das gemütliche Ambiente der Caféteria nutzen.

Seelsorge und Gottesdienste

Seelsorge

Wenn Sie ein Gespräch mit unseren Seelsorgern führen wollen, stehen Ihnen dazu gerne evangelische und katholische Seelsorgerinnen und Seelsorger zur Verfügung. Unser Pflegepersonal vermittelt Ihnen gerne einen Gesprächstermin.

Gottesdienste

In unseren Kapellen feiern wir regelmäßig Gottesdienste, zu denen alle herzlich eingeladen sind. Die Kapellen sind immer geöffnet. Hier können Sie Ruhe finden und Gott im persönlichen Gebet Ihren Dank, aber auch Sorgen und Ängste anvertrauen. Falls Sie Ihr Bett nicht verlassen können, machen Sie sich keine Sorgen: Der Gottesdienst in der Krankenhauskapelle wird auch über den Fernseher und das Radio in die Krankenzimmer übertragen.

Besuchsdienste und Bibliothek 

Wenn Sie jemanden an Ihrer Seite brauchen, sind unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter des Besuchsdienstes für Sie da. Unsere "Grünen Damen und Herren" besorgen Ihnen, was Sie brauchen, begleiten Sie in den Park und haben Zeit für ein vertrauliches Gespräch. Die Pflegekräfte auf Ihrer Station und die Mitarbeitenden an der Rezeption stellen den Kontakt gerne her.

Wenn Sie sich gerne allein unterhalten möchten, lohnt sich in Brakel ein Gang in unsere Patientenbibliothek. Während Ihres Aufenthalts können Sie dort gerne Bücher, Zeitschriften, Hörbücher und Kassetten / CDs aus den Beständen unserer Bücherei kostenlos ausleihen. Die Öffnungszeiten erfahren Sie an der Rezeption. Auf Wunsch werden Bücher auch zu Ihnen ans Bett gebracht.

In Höxter und Steinheim gibt es Bücherschränke im Eingangsbereich.

Schließen