Klinik für Allgemein-, Viszeral- 
und minimal-invasive Chirurgie

Schonende Eingriffe – schnelle Genesung

Schonende Operationsmethoden und eine patientenorientierte Versorgung: Bei der Viszeralchirurgie werden Operationen im Bauchraum, an der Speiseröhre, dem Darm und an Organen wie Leber, Gallenblase oder Bauchspeicheldrüse vorgenommen. Häufige Erkrankungen, die wir behandeln, sind Darmkrebs, Magendurchbrüche oder Leistenbrüche. Zudem haben wir uns auf Eingriffe an den Hormondrüsen spezialisiert. Bei der Behandlung kommen meist minimal-invasive Operationstechniken mit modernsten Geräten zum Einsatz.

Behandlung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen

Unsere Diagnostik und Therapie orientiert sich immer an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Als Lehrkrankenhaus arbeiten wir bei komplizierten Krankheitsbildern eng mit der Universität Göttingen zusammen. Die Ärzte unserer Klinik versorgen zudem Notfälle rund um die Uhr in der Notfallambulanz des St. Ansgar Krankenhauses. Einige Operationen führen wir auch ambulant durch. So kann der Patient nach wenigen Stunden die Klinik wieder verlassen.

Ihr Chefarzt

Prof. Dr. med. Joachim Mellert

Prof. Dr. med. Joachim Mellert absolvierte seine langjährige Ausbildung an den chirurgischen Abteilungen der Universitätskliniken in Tübingen und Rostock. Seit 17 Jahren ist er als Chefarzt an unserer Klinik tätig. Er ist Facharzt für Chirurgie, Viszeral- und Gefäßchirurgie sowie Proktologie.

Qualifikationen

  • Facharzt für Chirurgie
  • Viszeralchirurgie
  • Proktologie
  • Gefäßchirurgie

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Für viele Patienten ist eine Operation seelisch und körperlich belastend. Deshalb wenden wir in der Regel minimal-invasive Methoden - die sogenannte Schlüssellochtechnik - an. Dabei operiert der Chirurg mittels einer Kamera mit kleinen Schnitten. Diese Methode ist besonders schonend für den Patienten, der nach dem Eingriff weniger Schmerzen hat und schneller wieder in den Alltag zurück findet.

Sanfte Eingriffe

Auf diese Weisen werden sanfte Eingriffe an der Gallenblase, am Blinddarm, bei einem Leistenbruch, aber auch am Darm und Magen durchgeführt. Bei bösartigen Erkrankungen besteht eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen wie der Gastroenterologie, Onkologie und Strahlentherapie. Individuelle Behandlungskonzepte für unsere Patienten erstellen wir in gemeinsamen Tumorkonferenzen.

Unsere Leistungen der Viszeralchirurgie:

  • Verschiedene, modernste Diagnoseverfahren
  • Bauchwandchirurgie
  • Chirurgie bei Bauchwandbrüchen
  • Magenchirurgie
  • Leberchirurgie
  • Eingriffe am Dünndarm
  • Eingriffe im Bauchfell-Raum
  • Milzoperationen
  • Minimal-invasive Verfahren

Das Fachgebiet der Proktologie beschäftigt sich mit Erkrankungen des Enddarms. Dazu gehört der Mastdarm ebenso wie der Analkanal. Für die Behandlung von Krankheiten wie Hämorrhoiden oder Analfisteln wird in unserer Klinik eine moderne Lasertherapie eingesetzt.

Schonende Tumorentfernung

Tiefsitzende Geschwüre im Enddarm werden mit einer minimal-invasiven Technik, der transanalen endoskopischen Mikrochirurgie, kurz TEM, behandelt. Bei dieser Methode werden mit Hilfe eines großen Darmspiegelgeräts und feiner Instrumente Tumore aus dem Enddarm geschält. Dies sind in der Regel gutartige Polypen oder Krebs in sehr frühem Tumorstadium.

Unsere Leistungen der Proktologie:

  • Verschiedene, modernste Diagnoseverfahren
  • Stadiengerechte Entfernung von Dickdarmkrebs
  • Entfernung des Dickdarms ohne oder mit Mastdarm bei chronisch-entzündlichen Darmkrankheiten oder bei Dickdarmbefall mit Polypen
  • Operationsverfahren „Ileoanale Pouch“ zur Erhaltung der Kontinenz bei chronisch-entzündlichen Darmkrankheiten und bei Dickdarmbefall mit Polypen
  • Kontinenzerhaltende Entfernung von bösartigen Tumoren im letzten Darmabschnitt
  • Komplette Entfernung des letzten Darmabschnitts bei Tumoren
  • Transanale Endoskopische Mikrochirurgie (TEM) bei Tumoren
  • Eingriffe am Analkanal
  • Gesamtes Leistungsspektrum der Proktologie

Die Schilddrüse, die Nebenschilddrüse und die Bauchspeicheldrüse zählen zu den Hormondrüsen. Sie stellen wichtige Hormone für unseren Körper her und regeln unter anderem den Stoffwechsel oder die Körpertemperatur. Die Schilddrüse produziert zum Beispiel Hormone, die für unser Wachstum und den Sauerstoffverbrauch wichtig sind.

Modernste Technik zum Wohl des Patienten

Erkranken diese Drüsen, gerät unser Körper aus dem Gleichgewicht. Wir frieren, nehmen zu oder ab. Sogar gut- oder bösartige Knoten können sich bilden. In unserer Klinik behandeln wir diese Krankheitsbilder mit modernster Technik. Für die Schilddrüsenchirurgie steht neben dem Neuromonitoring, das die Aktivität der Nerven anzeigt, ein Pathologe zur Verfügung, der während der Operation eine Schnellschnittuntersuchung durchführen kann.

Unsere Leistungen bei Eingriffen an den Hormondrüsen:

  • Gesamtes Spektrum der Chirurgie bei vergrößerter Schilddrüse
  • Operative Entfernung der Schilddrüse bei Schilddrüsenkrebs
  • Chirurgische Eingriffe bei einer Regulationsstörung der Nebenschilddrüse
  • Neuromonitoring während der Operation des Stimm- und Kehlkopfnervs
Schließen