Frauenklinik

Bei uns finden Sie Sicherheit und Fürsorge

Persönliche Betreuung und kompetentes Fachwissen: Wir tun alles, damit sich unsere Patientinnen gut aufgehoben fühlen. Dabei decken wir das gesamte Spektrum an gynäkologischen Erkrankungen ab – von Erkrankungen der Sexualorgane über Inkontinenz bis hin zu Gebärmuttererkrankungen. Bei Operationen nutzen wir schonende minimal-invasive Methoden nach neuesten medizinischen Standards. Eine Behandlung kann je nach den individuellen Voraussetzungen ambulant oder stationär erfolgen. Ausführliche Informationen über unsere Schwangerenbetreuung finden Sie auf den Webseiten der Geburtshilfe.

Enge Zusammenarbeit für bestmögliche Behandlungserfolge

Selbstbestimmung und eine umfassende Aufklärung der Patientinnen sind Chefarzt Dr. med. Stefan Bettin und seinem Team ein wichtiges Anliegen. Alle Behandlungsschritte sind transparent und werden persönlich besprochen. Für eine ideale Betreuung und Versorgung arbeiten alle Fachkräfte eng zusammen, auch über die Abteilung hinaus. Insbesondere kooperieren wir mit der Anästhesie und der Viszeralchirurgie des Klinikums Weser-Egge.

Umfassende Krebsbehandlung nach internationalen Leitlinien

Im Rahmen der Onkogynäkologie behandeln wir Krebserkrankungen der Gebärmutter und der Brust. Dabei setzen wir standardisierte Verfahren auf höchstem medizinischen Standard nach internationalen Leitlinien ein, die wir individuell an unsere Patientinnen anpassen. Chefarzt Dr. Bettin wurde 2019 zum zweiten Mal in Folge auf die FOCUS-Liste der besten Mediziner Deutschlands im Bereich gynäkologischer Operationen gewählt. In seiner Tätigkeit als Chefarzt legt er außerdem großen Wert auf eine fundierte Aus- und Weiterbildung seiner Ärzte und Pflegekräfte.

Ihr Chefarzt

Dr. med. Stefan Bettin

Dr. med. Stefan Bettin ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe und steht seit 2018 auf der FOCUS-Top-Ärzteliste für gynäkologische Operationen. Für die intensive Auseinandersetzung mit seinem Fachgebiet ist er von der Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und plastische Beckenbodenrekonstruktion (AGUB) mit der höchsten Stufe ausgezeichnet. Hinzu kommt die Zertifizierung der Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie (AGE), die unter anderem eine hohe Anzahl spezialisierter Operationen voraussetzt. Dr. Bettin hält OP-Kurse für Ärzte deutschlandweit und ist mit seiner Expertise auch im Ausland gefragt.

Qualifikationen

  • Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • AGE II und AGUB III zertifiziert (Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie)

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Wir behandeln Erkrankungen der weiblichen Sexual- und Fortpflanzungsorgane stationär und ambulant. Dazu zählen Erkrankungen wie Harninkontinenz, verschiedene Gebärmuttererkrankungen – darunter Senkung der Gebärmutter – sowie Senkung der Scheide oder der Harnblase.

Ihre Gesundheit in besten Händen

Unsere Leistungen erstrecken sich über alle Bereiche der erhaltenden und operativen Gynäkologie. Wo immer möglich, arbeiten wir mit blutungsfreien Operationstechniken in der gynäkologischen Onkologie. Zirka 80 % aller Operationen werden bei uns mithilfe der minimal-invasiven gynäkologischen Bauchspiegelung (Laparoskopie) umgesetzt, z. B. bei Senkungen der Genitale oder Inkontinenz. Durch diese Methode werden Bauchschnitte vermieden und eine schonende Behandlung ermöglicht. 

Unsere Klinik unterstützt die Patienten zudem bei ihrem Kinderwunsch: Zur Verbesserung der Voraussetzungen bei künstlicher Befruchtung ist eine Behandlung möglich. Nach vorheriger Zusage für die Kostenübernahme durch die Krankenkasse führen wir auch Operationen an den Schamlippen oder am Jungfernhäutchen ambulant durch.

Unsere Leistungen der Gynäkologie:

  • Erkennung und Behandlung von Erkrankungen des weiblichen Genitals
  • Operationen der Gebärmutter und der Eierstöcke bei Senkung und gestörter Blasenfunktion
  • Bauchspiegelung (Laparoskopie)
  • Gebärmutterspiegelung zur Diagnose, bei Operationen und zur Schleimhautentfernung
  • Erkennung und Behandlung der Ursachen bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Erkennung und Behandlung von Erkrankungen der weiblichen Brust insbesondere Brustkrebs, brusterhaltende und plastische rekonstruktive Operationen. 
  • Onkogynäkologie zur Behandlung von Krebs
  • Schamlippen- oder Jungfernhäutchen-Operationen
  • Ambulante Operationen im ambulanten OP-Zentrum

Die Onkogynäkologie befasst sich mit gynäkologischen Krebserkrankungen wie Gebärmutterhals- oder Gebärmutterschleimhaut-Krebs. Für eine präzise Diagnostik und Therapie der Krebserkrankung wird regelmäßig für jeden Behandlungsfall eine interdisziplinäre Tumorkonferenz durchgeführt. Neben der vollständigen Entfernung von Tumoren ist die Erhaltung der Organe unser Behandlungsziel. Bei uns wird der größte Teil aller Operationen mithilfe der minimal-invasiven gynäkologischen Bauchspiegelung umgesetzt. Durch diese Behandlungsmethode werden Bauchschnitte vermieden und eine schonende Behandlung ermöglicht.

Interdisziplinäre Versorgung in allen Phasen der Brustkrebserkrankung

Wir bieten Patientinnen eine umfassende und interdisziplinäre Betreuung und Versorgung in allen Phasen der Brustkrebs-Erkrankung an. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von einer zeitnahen Diagnostik innerhalb von  zehn Tagen über plastisch-chirurgische Eingriffe bis hin zu einer Therapie nach der Operation. 

Sowohl die Diagnostik als auch die gesamte Therapie finden in Kooperation mit der Radiologie, der Strahlentherapie sowie der Onkologie im Klinikum Weser-Egge statt. Eine hauseigene Pathologie ist ebenfalls vorhanden, so dass die Untersuchung der Gewebeproben zeitnah erfolgen kann. Stanzbiopsien zur Gewebegewinnung und -untersuchung werden ambulant durchgeführt. Wenn möglich, wenden wir nervenschonende, blutungsarme Operationstechniken an, um eine schnelle Genesung und Weiterleitung zur ggf. notwendigen ergänzenden Therapie zu erreichen. Diese Techniken können auch bei adipösen Patienten angewandt werden.

Unsere Leistungen bei der Krebsbehandlung:

  • Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der weiblichen Brust, insbesondere Brustkrebs 
  • Brusterhaltende und plastische rekonstruktive Operationen 
  • Diagnose und Behandlung von gynäkologischen Krebserkrankungen
  • Stationäre Chemotherapie in der Medizinischen Klinik III – Onkologie
  • Ambulante Chemotherapie im MVZ Onkologie
  • Schmerzbehandlung in Kooperation mit dem Institut für Anästhesiologie
  • Verschiedene Diagnosemethoden, z. B. Sonographie
  • Brustverkleinerungen
  • Brustvergrößerungen / Angleichungen bei kleiner oder asymetrischer Brust

Leistungen in Kooperation mit der radiologischen Praxis:

  • Exakte Bestrahlung oder Operation des betroffenen Organs durch stereotaktische Lokalisation
  • Gewebeprobenentnahmen mit Hilfe von Mammographie und Biopsienadel (minimal-invasive stereotaktische Vakuumbiopsie) 
  • Mammographie
  • Galaktographie (Milchgangsdarstellung)
  • Brust-MRT
  • Bevorzugung brusterhaltender Therapien
  • Entfernung von Lymphknoten im Achselbereich bei Brustkrebs (Wächterlymphknotenoperation)
Schließen